Sucht

Nicht ohne mein Smartphone

So wie Alkohol und Zigaretten süchtig machen können, haben auch alltägliche Gewohnheiten ein Suchtpotential. Bei Computerspielen, Fernsehen, Shopping oder eben der Nutzung des Smartphones kommt es auf das Mass an. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass Gamen, Chatten und Surfen nur einen Teil deiner Freizeitaktivitäten ausmachen.

Problematische Handynutzung

Hast du das Gefühl, du benutzt dein Smartphone oder das Internet, um dich von deinen Sorgen abzulenken? Oder wirst du sogar nervös, wenn du mal wenige Stunden nicht chatten oder surfen kannst? Falls ja, sind das Anzeichen für einen problematischen Umgang mit Smartphone und Internet. In diesem Fall solltest du dich bei einer Beratungsstelle melden.

Tipps

  • Triff dich mit Freunden anstatt zu chatten!
  • Lenke dich nicht mit dem Internet ab, wenn dir langweilig ist, du Ärger hast oder schlecht gelaunt bist! Besser du hörst Musik, gehst Spazieren oder triffst dich mit einem Freund/einer Freundin zum Plaudern.
     

Beratung und weitere Informationen

Konsumcheck, Fragen, Beratung
www.rauschzeit.ch

Beratung bei Onlinesucht: «Reconnect»
E-Mail beratungszentrum@suchthilfe.ch
www.suchthilfe.ch

UPK Basel - Beratung bei und Behandlung von Internetsucht
Tel. +41 61 325 50 92
E-Mail Info.Verhaltenssuechte@upkbs.ch
www.upkbs.ch

JuAr – kostenlose Jugendberatung
E-Mail jugendberatung@juarbasel.ch
http://www.jugendberatung-juarbasel.ch

Pro Juventute – Aufklärung und Hilfe für Kinder und Jugendliche
E-Mail beratung@147.ch
www.projuventute.ch

Feel ok.ch – eine Gesundheitsplattform für Jugendliche
www.feelok.ch

Jugend und Medien - Informationsportal
www.jugendundmedien.ch