Fit durch den Alltag

Willst du leistungsfähig sein und etwas für deinen Körper tun? Es ist wichitig sich regelmässig zu bewegen. Nicht nur Sport hilft dir dich fit zu halten sondern auch tägliche Bewegung trainiet deinen Körper. Es ist besser, wenn du dich jeden Tag mindestens 30-60 Minuten bewegst als alle zwei Woche einmal hart zu trainieren.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie du einfach zu Bewegung kommst

  • Nimm anstatt Tram oder Bus das Fahrrad zur Schule! Vielleicht haben deine Freunde sogar denselben Weg.
  • Benutze anstelle des Lifts regelmässig die Treppe. Dadurch werden deine Beine und das Gesäss trainiert. Ausserdem kannst du so deine Fitness verbessern und den Körperfettanteil verringern.
  • Gehe auch bei schlechtem Wetter an die frische Luft. So kannst du nach einem anstrengenden Tag deinen Kopf durchlüften.
  • Gehe Schwimmen! Diese Sportart kann im Sommer und im Winter ausgeübt werden.
  • Du hast das Tram verpasst? Gehe einfach eine Haltestelle zu Fuss, anstatt auf das nächste zu warten.
  • Spiele im Park mit deinen Freunden oder deiner Familie Fussball oder Volleyball. Das bringt dich zum schwitzen und macht Spass!

nach oben

Bewegungspyramide

Bild vergrössert anzeigen

Die Bewegungspyramide zeigt dir, wie du dein optimales Bewegungsprogramm zusammenstellst. Wenn du bisher nicht sehr aktiv warst, dann fang bei der untersten Stufe an.

Leistung

Die dritte Stufe kannst du mit Leistungssport erreichen (ab 5 Stunden Training pro Woche). Diese Stufe bringt Sportlerinnen und Sportlern im Wettkampfbereich einen zusätzlichen Nutzen. Hier ist es sinnvoll, wenn du auf eine ausgewogenen Gestaltung und Planung von Training, Erholung und Ernährung achtest, damit du langfristig leistungsfähig bleibst.

Ausdauer und Kraft

Diese Stufe zeigt dir, wie du deinen Körper fit hältst. Optimal ist es, wenn du 2 bis 3-mal pro Woche eine Sportart trainierst, die dir Spass macht. Sportarten eher im Ausdauerbereich sind zum Beispiel: Schwimmen, Leichtathletik, Tanzen oder Fussball. Kampfsport, Yoga oder Hanteltraining gehören eher zum Kraft- und Beweglichkeitstraining. Schau dich nach einer passenden Sportart um. Mehr Spass macht es, wenn du mit einem Freund oder einer Freundin trainierst.

Alltagsaktivität

Diese Stufe bildet die Basis. Bewege dich täglich im Alltag bei der Arbeit oder in den Schulpausen während 30 Minuten. Diese Zeit kann auf drei Mal 10 Minuten pro Tag aufgeteilt werden. Du brauchst dabei nicht zu schwitzen, Puls und Atmung sollten aber etwas beschleunigt werden. Den grössten Gewinn auf dieser Stufe haben Leute, die sich bisher gar nicht körperlich angestrengt haben.

nach oben